Abschnitt 1 Boby von B-Line
Rollcontainer Boby von B-Line
0 Kommentare

Anfang. Ich denke. Es ist der 30. Juli 1971. Mailand. Einundvierzigster Geburtstag von Joe Colombo. Ein Visionär. Ein Designer. „Dynamische Möbelstücke“ für eine neue Gegenwart. Eine utopische Idee verwirklichen.Angst. Ja auch Angst treibt an. Angst vor der Atombombe. Den Auswirkungen. Der Vernichtung der Menschheit. Wer sollte so etwas nicht denken Ende der 1950 - iger Jahre.Also auf zu neuen Dingen. Materialien. Formen. Wandelbares. Universelles schaffen. Dem Morgen zugewandt. In der väterlichen Fabrik wird experimentiert. In Mailand ausgestellt. In New York gefeiert.Gefeiert? Es ist der 30. Juli 1971. Mailand. Einundvierzigster Geburtstag von Joe Colombo. Und der Tag an dem sein Herz aufhört zu schlagen. Ich denke. Ende.